Teste dich selbst: Wie fit bist du wirklich?

Lies dir die fol­gen­den Fra­gen aufmerk­sam durch und über­leg dir, welche Antworten am besten auf dich zutreffen.

Wie fühlst du dich nach einem lan­gen Tag?

Wie oft hast du Rückenschmerzen?

Fühlst du dich in alltäglichen Bewe­gun­gen eingeschränkt?
(z.B. beim Bück­en, Schul­terblick, schwere Sachen tra­gen etc.)

Hast du Prob­leme mit Kopf­schmerzen oder Migräne?

Wie fühlst du dich mor­gens nach dem Aufstehen?

Hast du oft weniger Energie für den All­t­ag übrig, weil du dich kör­per­lich unwohl fühlst? (wegen Schmerzen, Verspan­nun­gen, etc.)

Hast du häu­fig Schmerzen oder Verspan­nun­gen im Nackenbereich?

Nimmst du bei Rück­en- oder Kopf­schmerzen Schmerztablet­ten oder Ähnliches?

Sind lange Aut­o­fahrten, Zug­fahrten oder Flu­greisen für dich unbequem?

Wieviel Sport machst du pro Woche?